Eine überwältigende Erfolgsbilanz: Das alles haben
die Spenden aus Hetzerath in Uganda bereits bewirkt

Sehen Sie hier, wie unser Projektpartner Sharing die Reinerlöse aus Dorfturnier, Benefiz-Konzerten sowie Spenden in sinnvolle und segensreiche Zukunftsprojekte investiert hat. Übrigens: Dank erfolgreicher Zuschussanträge konnte der Verein Projektwerkstatt Zukunft e.V. hierfür zusätzliches Geld von Vater Staat lockermachen. So wurden aus so manchem Spenden-Euro aus Hetzerath vier Euro für Uganda. Allein seit dem Jahr 2016 konnten so folgende erfolgreiche Projekte finanziert werden:

Unser jüngstes Spendenprojekt: Ein Wohnheim
für gefährdete Mädchen und junge Frauen

Mädchen und junge Frauen, die bei Sharing eine Berufsausbildung absolvieren, sollen künftig besser vor Kriminalität und sexuellen Übergriffen geschützt werden – und zwar mit einem Wohnheim direkt auf dem Schulgelände. Geld aus Hetzerath machte den Traum möglich.  => WEITERLESEN!

PV-Anlage und neue PC-Schulkungsräume:
Geballte Power für eine bessere Zukunft

Auch in Afrika ist die Zukunft digital – und mit einem modernen Computerlab samt Internet haben jetzt auch die Auszubildenen bei Sharing Anschluss an den technologischen Fortschritt. Eine Photovoltaik-Anlage sichert dafür nachhaltig die Stromversorgung. Doppelt clever! => WEITERLESEN!

Nsambia Babies Home: Liebe und
Geborgenheit
für Slum-Waisenkinder

Mitten in einem der vielen Armen-viertel in direkter Nachbarschaft von „Sharing“ geben fromme Ordensschwestern rund 30 Waisenkindern liebevoll Obdach und Geborgenheit. Dank Spenden aus Hetzerath konnte hier und da die ärgste Not etwas gelindert werden. => WEITERLESEN!

Neue Schulbücher ermöglichen
Zugang zu Wissen und Bildung

Die öffentliche Schulbücherei bei Sharing ist für Jugendliche aus den umliegenden Slums der weit und breit einzige Zugang zu Lernmaterialien. Mit den Erlösen aus “Hetzerath spielt” konnten jetzt erstmals seit vielen Jahren wieder neue Bücher angeschafft werden. => WEITERLESEN!